Bestes Fleisch kaufen & genießen

Unsere Farmen

ProEthika Vendée

Hähnchen im Freilauf auf einer Kräuterwiese. Ein bäuerliches Umfeld, in dem Aufzucht und Haltung von Geflügel in Einklang mit der Natur und Respekt vor dem Tier geschehen. Unter solch optimalen Bedingungen kann eine Fleischqualität entstehen, die ungetrübten Genuss wieder möglich macht und die ihren Namen zu Recht trägt: „ProEthika – so gut schmeckt Nachhaltigkeit.“

Unter der Qualitätsmarke „ProEthika“ werden Freilandhähnchen unter verkürzten Label Rouge-Bedingungen bei persönlich bekannten Züchtern in der Vendée, einer französischen Kulturregion für Geflügelzucht, aufgezogen.

ProEthika Geflügel – Exzellent in Preis und Leistung. Bei ProEthika handelt es sich um ein Freilandhähnchen, das unter verkürzten Label Rouge-Bedingungen in Kleinbetrieben in der westfranzösischen Wende aufgezogen wird (Aufzuchtzeit Label Rouge 86 Tage, ProEthika 60 Tage). Die verkürzte Aufzuchtzeit gegenüber den sehr hochwertigen Label Rouge-Produkten ermöglicht uns eine Preisgestaltung, die das Produkt für Sie bezahlbar macht.

Kompetenz und Tradition

Die Geflügelzucht hat in der Region eine lange Tradition. Die Erzeuger in dieser Region in Westfrankreich sind Experten, wenn es um die naturnahe Haltung und um Qualitätsfleisch geht. Bei Geflügel der Marke ProEthika arbeitet unser Partner mit ausgewählten Betrieben zusammen, die die Aufzucht unter verkürzten Label-Rouge-Bedingungen unter Einhaltung eines Pflichtenheftes staatlich kontrolliert, kompetent und engagiert durchführen.

Mustergültige Aufzucht

Bei ProEthika werden die Küken die ersten vier Wochen im Stall gehalten. Anschließend haben sie Zugang auf 1.000 Quadratmeter große Kräuterwiesen. Entsprechend der überschaubaren Größe der bäuerlichen Anwesen gibt es keine Hallen, sondern überschaubare Ställe von rund 400 Quadratmeter Grundfläche. Pro Quadratmeter werden maximal 13 Tiere gehalten. Die Hähnchen werden mit Getreide (70%), Mineralien und Vitaminen gefüttert, ohne tierische oder chemische Zusätze.

Auf die Gabe von Antibiotika wird komplett verzichtet. Die Hähnchen haben ein Schlachtalter von 8 Wochen (gegenüber 5 bis 6 Wochen bei der herkömmlichen Aufzucht) und erreichen auf natürliche Art ein Gewicht von ca. 2.150 Gramm. Das Resultat ist ein wesentlich schmackhafteres und saftigeres Fleisch.

Gütezeichen für Nachhaltigkeit

Unter der europaweit geschützten Marke „ProEthika“ bietet unser Partner hochwertiges Fleisch und Geflügel aus einer nachweislich nachhaltigen Produktion an. Wichtig ist unserem Partner bei „ProEthika“ ein respektvoller, ethisch vertretbarer Umgang mit Tier, Mensch und Umwelt. Gleichzeitig bieten die Produkte eine überdurchschnittliche Zubereitungs- und Verzehrqualität.

Qualitätskriterien Rassen

  • Aus ländlicher Herkunft
  • Bäuerliche Zuchtbetriebe
  • Artgerechte Auslaufhaltung
  • Längere Aufzucht
  • Rückverfolgbarkeit